Die derzeitige Niedrigzinsphase erschwert die Erwirtschaftung angemessener Rendite für Fonds mit strikter Risikokontrolle. Dies liegt zum einen an den Negativzinsen der Notenbanken, zum anderen an den zu hohen Kosten für asymmetrische Absicherungen über Optionen im Verhältnis zu den tatsächlichen Schwankungen der Märkte.

Aus diesem Grund verfolgen wir das Ziel eines definierten maximalen Wertverlustes im sentix Total Return -offensiv nicht weiter. Dieses Ziel lag zum einen mit 20% relativ hoch und zum anderen können wir durch den Wegfall die Kosten für Absicherungen sparen und gleichzeitig den maximalen Sentiment Value aus allen zulässigen Anlageklassen für unsere Kunden realisieren. Unabhängig von dieser Änderung streben wir weiterhin einen attraktiven positiven Ertrag an und werden Risiko-Signale aus dem Research nach wie vor konsequent beachten.

Entsprechend führen wir den Fonds nun in der Kategorie "Risk Return Fonds". Eine Umbenennung in sentix Risk Return -M- ist konsequenterweise beabsichtigt und wird in den nächsten Monaten erfolgen.

Die Strategie des sentix Total Return -defensiv- ändert sich nicht. Hier bleibt es beim Ziel der strikten Risikokontrolle mit einem angestrebten Maximalverlust von 10%.

Damit ergibt sich folgende Aufteilung unserer Publikumsfonds nach den jeweiligen Zielsetzungen des Produktes:

 

sentix Total Return -defensiv-  

Zins-Ersatz-Anlage
Striktie Risikokontrolle
Multi-Asset Total Return

  Mittelfristiges Ertragsziel*: 3% p.a.
sentix Total Return -offensiv-   Sentiment Value maximieren
Multi Asset Risk Return
  Mittelfristiges Ertragsziel*: 5,5% p.a.
sentix Risk Return -A-   Sentiment Value maximieren
Aktien Risk Return
  Mittelfristiges Ertragsziel*: 7,5% p.a.
sentix Fonds Aktien Deutschland   Effizient in den deutschen Aktienmarkt investieren
Aktien Beta Return
  Mittelfristiges Ertragsziel*: >1% Outperformance zu DAX-ETFs 

* Wichtiger Hinweis zum angestrebten Ertragsziel: Es handelt sich um das mittelfristig (5 Jahre) angestrebte, durchschnittliche Ertragsziel des jeweiligen Fonds. Die Zielrendite ergibt sich aus langjährigen Erfahrungswerten des Fondsmanagements zum Ertragspotential des Investmentansatzes. Sie stellt keine Zusicherung oder Garantie dar.